HP Spectre 13 – das dünnste Notebook kurz ausgepackt

Wir hatten ja bereits im April das neue und sehr dünne HP Spectre 13 vorgestellt. Mittlerweile hatten wir die Gelegenheit das Gerät selbst mal in Händen zu halten und haben es uns mal genauer angesehen.

HP Spectre 13

Bei unserem Gerät handelte es sich um das Modell HP Spectre 13-v002ng, welches mit einem Intel Core i7 Prozessor der 6. Generation kommt (i7-6500U), mit 8GB RAM ausgerüstet ist und eine 256GB fassende SSD besitzt. Das 13,3 Zoll große Display mit Full-HD-Auflösung wird von Intel HD Graphics 520 angetrieben. WLAN und Bluetooth 4.2 sind ebenfalls dabei und mit der beleuchteten Tastatur ist das Tippen im Dunkeln auch kein Problem.

Kaputt: Wie reklamiere ich einen Artikel?

Sollte etwas in der Bestellung fehlen oder Fragen zur Ersteinrichtung bzw Installation bestehen, könnt ihr uns direkt per eMail, Telefon oder Chat zu den gewohnten Geschäftszeiten erreichen. Alle Infos findet ihr auf unserer Kontakt-Seite.

Eine Reklamation ist jedoch immer dann notwendig, wenn ein gelieferter Artikel einen Defekt aufweist, nicht der Beschreibung entspricht, falsch geliefert wurde oder nicht richtig funktioniert.
Wir haben dazu auf unserer Hilfe-Seite unter anderem die automatisierte Reklamationsabwicklung. Hier loggt man sich mit Kunden- und Rechnungsnummer ein. Diese Daten findet ihr auf der Rechnung, die sich in der roten Versandtasche außen am Paket befand.

5 Euro abstauben – Wie komme ich an den Newsletter-Gutschein?

Oft kommt die Frage, wie man denn an unseren Newsletter-Gutschein kommt, den jeder nach Anmeldung zu unserem wöchentlichen Newsletter erhält.

Wer über aktuelle Angebote informiert werden möchte, wird derzeit mit einem 5 Euro Gutschein belohnt. Alles was man tun muss, ist sich mit seiner Email-Adresse anzumelden und die Anmeldung daraufhin zu bestätigen.

Newsletter

In einfachen Schritten hier nochmal erklärt:

  • Email-Adresse eingeben und abschicken:

    Anmeldung:

     

  • Daraufhin wird eine Aktivierungsmail verschickt.
    Aktivierungsmail abwarten

     
  • Den Link der Mail anklicken
    Aktivierungslink anklicken

     

Newsletter – Fluch und Segen

Einige von Euch haben es vermutlich schon mitbekommen: der Versand des Newsletters ging beim letzten Mal etwas in die Hose. Viele haben die Mail einige Male zu häufig bekommen. Wir könnten auch in dieser Woche leider nicht garantieren, dass dies nicht wieder passiert.

Um die Nerven der Newsletterempfänger nicht überzustrapazieren, haben wir uns entschlossen, den Versand des Newsletters kurz auszusetzen, bis wir die Ursache für die technischen Probleme gefunden haben.

Operation am offenen Herzen

arbeit unter der haube

Epson Workforce – Papierstau Fehler entfernen

Bei den Epson WorkForce Druckern, die wir in unserem Onlineshop preiswertepc.de verkaufen, kann es durch den teilweise etwas rabiaten Umgang von Transportunternehmen beim Versand dazu kommen, dass bei dem Gerät ein nicht erklärlicher Papierstau angezeigt wird. Das lässt sich durch eine Maßnahme leicht beheben – ohne, dass das Gerät reklamiert werden muss.

Papierstau beheben – so geht’s:

  1. Öffnen Sie den Drucker so, dass Sie den Schlitten mit der Patronenaufnahme sehen können.
  2. Schalten Sie den Drucker ein und lassen ihn hochfahren. Nun sollte sich der Schlitten von rechts nach links und wieder nach rechts bewegen.

Sie sind zufrieden – wir freuen uns!

Im März dieses Jahres haben wir allgemein zu einer Umfrage zur Kundenzufriedenheit aufgerufen und mit der Aussicht auf einen 50 Euro Gutschein die Lust darauf unterstützt. Erfreulich viele Kunden haben daran teilgenommen und uns einen guten Detailüberblick über die Kundenzufriedenheit gegeben.

umfrage

Als Dankeschön haben wir aus 4763 Teilnehmern drei Gewinner ausgelost, die sich nun über einen 50 Euro Gutschein freuen dürfen!

Zu den Ergebnissen

Insgesamt haben freundlicherweise 4763 Menschen an der Umfrage teilgenommen, die uns offenbar sehr positiv wahrnehmen – was uns sehr freut!

Ihr alter Drucker tuts nicht mehr?

Aber Sie haben noch jede Menge Tinte oder Toner auf Vorrat für das Gerät?

Für diesen Fall können wir eventuell behilflich sein

Unsere Lösung – Ihr Ausweg

Wir haben aktuell eine Menge gute Tintenstrahl- und Laserdrucker am Lager, deren einziger “Mangel” das Fehlen von Tintenpatronen oder Lasertoner ist. Dafür sind die Preise für diese Geräte besonders attraktiv!

Kaufen Sie also preiswerte Drucker ohne Tinten oder Toner und nutzen einfach Ihre alten Verbrauchsmaterialien weiter.

Drucker

Euer Max vom preiswertePC.de – Team

Das Trekstor Surftab W1 in der Hand

Kann es denn für 189 Euro ein vernünftiges Tablet geben?
Unsere Antwort ist: ja. Das Trekstor SurfTab W1 duo. Und sogar noch mehr!

trekstor-blog

Das wertige Gehäuse fühlt sich überraschend stabil an – so leicht lässt sich da nichts verwinden und verdrehen und es klappert nichts. Die Haptik bekommt direkt einen dicken Pluspunkt.

Vollwertiges Windows 10

Ein subjektiver Bericht von mir sieht wie folgt aus: Das Trekstor Surftab duo ist ein Notebook-Tablet Hybrid (abnehmbares Display) mit vollwertigem Windows 10. Der 1,44 GHz schnelle Quadcore Prozessor ist natürlich nicht zum Spielen aufwändiger 3D-Spiele geeignet, aber zum surfen, Emails schreiben, Videos schauen und einfachen Programme ausführen eigenet sich das Gerät absolut. Dabei reagiert die Oberfläche tatsächlich angnehm flüssig.

Ransomware (Kryptotrojaner) geknackt

Verschlüsselungstrojaner wie Locky oder CryptXXX sind momentan in aller Munde Computer, weil jeder davor (zurecht) Angst hat. Denn die einzige Möglichkeit, wieder an seine Daten zu kommen, nachdem der Trojaner sie verschlüsselt verpackt hat, ist die Zahlung eines “Lösegeldes” – und die natürlich per Bitcoin, was die meisten (auch mich) ebenfalls vor weitere Probleme stellen dürfte.

blog-fadenkreuz

Nun wurde der Kryptotrojaner CryptXXX selbst so gehackt, dass die gepackten Dateien mit der Endung .crypt wieder entschlüsselt werden können. Und zwar mit einer Software von Kaspersky, die es schon eine Weile gibt: RannohDecryptor . So kann man sich die ca. 400 Euro sparen.

Windows 10 nur noch 99 Tage kostenlos!

Für alle, die es nicht mehr auf dem Schirm haben: das Upgrade von Windows 7 und Windows 8 auf Windows 10 ist ja im Moment noch kostenlos. Das gilt allerdings nur noch bis zum 29. Juli 2016. Danach wird auch das Upgrade Geld kosten. Wie viel, weiß noch niemand. Ein Windows 10 Pro kostet momentan offiziell ca. 200 Euro, die Home-Version um die 100 Euro. Man kann nur spekulieren, was das Upgrade kosten wird.