Alle Artikel von Dennis

Fujitsu und Green IT

Spätestens seit dem Zusammenschluss von Siemens und Fujitsu im Jahre 1999, ist die Marke Fujitsu Siemens in Deutschland immer größer und bekannter geworden.

Fujitsu ist seitdem einer der Vorreiter in der Green IT Sparte. Hierbei geht es um Geräte, welche besonders umweltfreundlich sind.

Nicht nur der Stromverbrauch, sondern auch einige andere Punkte sind für Green IT wichtig.

Was ist Green IT?

Bei Green IT geht es darum Informations- und Kommunikationstechnologie so energieeffizient und ressourcensparend wie möglich zu bauen, umso das Klima zu schützen.

Stirbt der klassische PC aus?

Seit Jahren wird dem klassischen PC eine schwarze Zukunft vorausgesagt. Ich habe mit einer nicht repräsentativen Studie versucht, diese Aussage zu verifizieren.

Doch beginnen wir erst mit ein paar Statistiken. Seit Jahren gehen die Verkaufszahlen von Computern zurück. Woran liegt es?

38-statista_02

Die einfachste Möglichkeit klingt am plausibelsten: die Geräte werden immer kleiner werden und das „überall benutzen“ wird immer wichtiger. Die Verfügbarkeit von leistungsfähigen Rechnern, die sich überall einsetzen lassen, weisen den klassischen PC in seine Schranken.

Apple Music – ein persönlicher Bericht vom Azubi

Als alter Hase in der Applewelt war es für mich ein Muss, den neu gestarteten Musikstreamingdienst von Apple zu Testen.

Apple-Music-Streaming-Service

Die Kosten

Der Preis liegt bei monatlichen 9,99€ für den einzelnen Nutzer und 14,99€ mit Familienfreigabe. In diesem Fall können bis zu 6 Geräte den Dienst nutzen. Der Punkt Familienfreigabe ist gerade gegenüber Konkurrenten Spotify ein großer Pluspunkt, da dort jeder weitere Account 5€ kostet. Für 6 Nutzer wäre man also bei 35€ und damit 20€ über dem Apple Preis. Zusätzlich bietet Apple auch eine kostenlose Testphase über 3 Monate.

HP Elite Partner: Computer mit Niveau

Wir entschuldigen uns im Vorfeld, aber die „Elite Partner“ Idee war eine „low hanging fruit“, die gepflückt werden will. Und das haben wir. 🙂 Natürlich geht es hier um die Business Notebookserie von Hewlett Packard: das ELITEBOOK.

HP Elitebook 8460p mit Alu Unibody

Unsere Einkaufsabteilung hat einen sehr guten Job gemacht und eine ordentliche Menge an hochwertigen und schicken HP Elitebook 8460p Geräten erstanden, so dass wir Euch die Notebooks zu wirklich guten Preisen anbieten können. Dabei sind alle Zustände vorhanden: gebraucht und aufbereitet, ohne sichtbare Beeinträchtigungen und Geräte, die mit kleinen Schönheitsfehlern wie Kratzern daherkommen und sich dort zusätzlich noch ein paar Euro sparen lassen – wenn es einen nicht stört. Technisch sind die Geräte einwandfrei und mit Intel Core i5 (Dualcore) Prozessoren der zweiten Generation absolut auf der Höhe der Zeit und mit 14″ Display sehr gut portabel.

Apple: El Capitan läuft bald in Hafen ein

Püntklich zu Apples Entwicklerkonferenz WWDC (World Wide Developer Conference), auf der jedes Jahr die Neuerungen im Bereich Software von Apple vorgestellt werden und neben dem neuen Streamingdienst Apple Music auch iOS 9 für die mobilen Geräte wie iPhone und iPad, sowie auch das neue Computer Betriebssystem Mac OS X ‚El Capitan‘ mit der Versionsnummer 10.11 vorgestellt wurde, haben wir bei preiswertePC.de einen großen Schwung Apple Geräte reinbekommen: Macbook Pro, iMacs und verschiedene Apple Cinema Displays.

Social Media bei preiswertePC.de (inkl. Gutschein)

Seit etwas über einem Jahr sind wir intensiver dabei, unsere Accounts in den sozialen Netzwerken zu pflegen. Wir versuchen, nicht nur die üblichen Blog und Newsletterthemen zu posten, sondern auch Einblicke hinter die Kulissen von preiswertePC.de zu geben, sowie neue Informationen über die Technik-Welt zu bieten – rund um den Bereich gebraucht, refurbished, B-Ware und Aussteller. Dafür sind wir für Euch bei Facebook, Twitter und Google+.

Um euch die Kanäle schmackhaft zu machen, fangen wir mit einem 10% Exklusivgutschein an, der bis zum 11.06. gültig ist und für das gesamte Sortiment gilt!

Chromebooks – arbeiten auf Wolke 7

Wenn ihr auf Akkuleistung aus seid und mit dem Notebook sonst nicht viel macht, außer Webseiten zu durchstöbern, Mails zu schreiben und ein paar Dokumente zu verfassen, dann ist das ChromeBook definitiv eine sehr gute Alternative.

Chromebooks und Notebooks

Chromebooks sind dem Notebook sehr ähnlich und doch so anders, denn es läuft nicht mit Apples OSX oder Microsofts Windows, sondern mit dem auf Linux basierendem Google OS, welches schnell und einfach zu bedienen ist.

Das Lenovo ThinkPad T520

Das Lenovo ThinkPad T520 sticht durch Innovationen wie z.B. das robuste Gehäuse oder die besonders ergonomische Tastatur hervor – Eigenschaften, die Lenovo über die Jahre perfektioniert hat.

Das zeitlose Design der ThinkPad Serie wurde über die Jahre kaum verändert und ist nach wie vor nicht nur klassisch schön, sondern auch funktional. Eine große Neuerung des T520 war die deutlich schnellere Prozessorgeneration mit Sandy Bridge.

Mit Navi den Weg in den Urlaub finden

Jeder kennt das vermutlich: mal wieder die richtige Autobahnausfahrt verpasst. Mal wieder die richtige Hausnummer nicht gefunden. Wo ist die nächste Tankstelle?

Abhilfe schaffen da heutzutage mobile Navigationsgeräte. Die sind, besonders im Vergleich zu den eingebauten Systemen, flexibler einsetzbar, viel günstiger und meist auch aktueller, was das Kartenmaterial betrifft. Die passenden Geräte findet Ihr momentan bei uns im Shop bei unseren Navi-Angeboten. Und wie immer: besonders günstig als Ausstellungsstücke oder B-Ware.

Transformiert euch

Die ASUS Transformer Pad bzw. Transformer Book Reihe sticht heraus durch die hohe Flexibilität.

Während das Transformer Book mit der dazugehörigen Tastatur als vollwertiges Notebook zu nutzen ist, ist das Transformer Pad dagegen ein reinrassiges Tablet, welches sich durch eine Tastatur erweitern lässt. Das Handling der Pad Serie wird in einigen Tests ausdrücklich empfohlen und bietet gerade für Leute, die nicht gern über den Touchscreen schreiben, aber auch kein festes Notebook suchen, eine unschlagbare Alternative durch das Tastatur Dock.