Lenovo Notebooks – welche Serie kann was?

Auch wir müssen ehrlich gestehen, dass man durch die Vielfalt der Produktbezeichnungen der Hersteller sehr schnell den Überblick verlieren kann, durch welche Merkmale sich die einzelnen Geräteklassen unterscheiden. Lenovo bildet da auch keine Ausnahme.

lenovo-wer-kann-was

Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, haben wir folgeden Informationen zu den einzelnen Notebook-Serien von Lenovo zusammentragen können:

ThinkPad-Serie

Modellreihe Ausstattung, Merkmale
T-Serie sehr bekannte und solide Businessserie mit guter Hardwareausstattung
P-Serie Ersetzt von nun an die alte Workstation-Serienbezeichnung „W“
L-Serie Budget Business-Serie – etwas günstiger und etwas weniger wertig als die „T“-Serie, Nachfolger der „R“ Serie
X-Serie hochwertige Subnotebooks mit 12″ und 13″ Display
W-Serie High-End Serie, aufbauend auf der „T“-Serie.
Unterschiede: stärkeren Prozessoren und oft höher aufgelöstes Display (nun abgelöst durch „P“-Serie)
SL-Serie SMall-Business-Serie, nicht für große Firmen gedacht und keine „build-to-order“ Möglichkeit. 2011 eingestellt.
Nachfolger: Edge Serie
R-Serie Etwas unterhalb der „T“-Serie angesiedelt, 2010 eingestellt.
E-Serie/Edge-Serie erste nicht-schwarze ThinkPad Serie, Ziel: Consumer (Endkunden), ohne Dockport, glänzendes Display, HDMI Ausgang
S-Serie 2013 aus „Edge“-Serie ausgegliedert, gehören in die Sektion der Ultrabooks: schmal, performant, lange Akkulaufzeit
Helix-Serie „Convertible“-Serie. Geräte sind Notebook und als Tablet nutzbar. Das Display ist abnehmbar und autark.

IdeaPad

Die IdeaPad-Reihe ist eine Privatkunden Note- und Netbook Reihe, durch ihre kompakten Ausmaße sehr portabel und eher für den Konsum von Media ausgelegt, denn zum ernsthaften Arbeiten.

Modell Ausstattung, Merkmale
S-Serie Netbook Serie mit Atom oder AMD Fusion Prozessoren, Displays von 8,9″-12,1″
U-Serie Sehr leichte Design Subnotebook-Serie von 11,6″-15,6″ Display mit edlen Designapplikationen (z.B. teilweise lederbezogene Handballenauflage)
Y-Serie Besonders leistungsfähig, da auf Multimedia-Anwendungen ausgelegt, ist die Y-Serie das High-End IdeaPad
V-Serie Small Office IdeaPad (optional) mit Fingerprint und Metallgehäuse
Z-Serie Standard Multimedia Notebook, etwas unterhalb der Y-Serie angesiedelt

IdeaPad Tablet

Die IdeaPad Tablets wurden nur kurz unter diesem Namen vertrieben und dann in IdeaPad umgewandelt.


Diese Liste stellt keine Ansprüche auf Vollständigkeit, aber bringt vielleicht für dem einen oder anderen etwas Ordnung in das Dickicht der Bezeichnungen.

Wo wir schon dabei sind: Ihr findet gerade Lenovo Notebooks der verschiedenen Serien bei uns im Shop:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.