Chromebooks – ungebunden arbeiten

Susann/ 1. Jul. 2021/ Allgemein/ 0Kommentare

Die Art und Weise, wie heutzutage gearbeitet wird, unterscheidet sich mit den Jahren immer deutlicher. Diverse Cloud Dienste und hardwareunabhängige Betriebssysteme, wie Chrome OS, rücken das heutige Arbeiten in ein anderes Licht.

Man meldet sich mit seinem Google Account an seinem Gerät an und schon kann es losgehen. Alle persönliche Einstellungen, Daten etc. sind synchronisiert und befinden sich in Null Komma Nichts an Ort und Stelle. Keine Mail geht verloren, alles ist in wenigen Sekunden da. MS Office oder ähnliche Office Anbieter braucht es auch nicht, denn auch da hat sich Google mit seinen Lösungen längst etabliert.

Wer natürlich berufsbedingt Office 365 benötigt, klinkt sich online ein und macht bequem mit der Arbeit weiter. Alles wesentliche ist somit schnell zur Hand und es kann direkt losgehen.

Mittels Cloud Drive ist das gemeinsame Arbeiten auch schon längst etabliert und kann reibungslos genutzt werden.

Natürlich besteht das Leben nicht nur aus Arbeit und so ist man schnell im Netz unterwegs, ob nun das Streaming von Musik und Videos, Recherche, Bildbearbeitung oder was einem noch so alles einfällt.

Hängt das System dann doch einmal, setzt man es im Handumdrehen zurück und loggt sich ein – fertig.

Chromebooks gibt es von verschiedenen Herstellern und sind recht günstig in der Anschaffung. Noch dazu werden Updates automatisch eingespielt. Die Geräte selbst bringen nicht viel Gewicht auf die Waage und zeichnen sich durch lange Akkulaufzeiten aus.

Zu empfehlen ist ein Chromebook Usern, die eh 24/7 online sind. Darüber hinaus wird natürlich geräteübergreifendes Arbeiten noch einfacher.

Wer es also einfach und übersichtlich arbeiten mag, der kann sich in unserem Shop mal ein paar Chromebooks ansehen.

Viel Freude beim Stöbern.

Eure Susann vom preiswertePC.de – Team

Beitrag bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durschschnitt: 5,00 von 5)

Loading...

Über Susann

Ich sorge als Mediengestalterin für grafische Lösungen online, wie auch offline. Dazu arbeite ich an den Newslettern und Blogtexten so vor mich hin. Wenn ich das mal nicht tue, dann genieße ich die Schönheit der musikalischen Genüsse oder widme meine Zeit den verschiedensten technischen Unterhaltungsmöglichkeiten.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*