Das preiswertePC.de Widerruf-Upgrade

Susann/ 14. Sep. 2017/ Kunden ABC (FAQ)/ 0Kommentare

Gefahrloses Bestellen ist ja heutzutage ein hohes Gut. Wir finden etwas toll und bestellen es impulsiv, aber war es auch das, was ich wollte und auch brauche? Hätte ich vielleicht lieber doch den etwas teuren PC mit der SSD, statt der HDD Festplatte wählen sollen?

Für viele könnten 14 Tage eventuell nicht ausreichen, um solche oder ähnliche Fragen für sich zu klären, da ja manchmal 2 Wochen doch schneller vergehen, als einem lieb ist.


Damit diese Entscheidung ganz bewusst getroffen werden kann, gibt es von uns seit Anfang Mai mehr Bedenkzeit. Die gesetzliche vierzehntägige Frist wurde auf 30 Tage erweitert. Wir bieten kulanterweise das verlängerte freiwillige Rückgaberecht an.

Weitere Informationen zu den aktuellen Widerrufsbelehrungen gibts unter preiswertePC.de/widerruf

Eure Susann vom preiswertePC.de – Team

Beitrag bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen vorhanden)

Loading...

Über Susann

Ich sorge als Mediengestalterin für grafische Lösungen online, wie auch offline. Dazu arbeite ich an den Newslettern und Blogtexten so vor mich hin. Wenn ich das mal nicht tue, dann genieße ich die Schönheit der musikalischen Genüsse oder widme meine Zeit den verschiedensten technischen Unterhaltungsmöglichkeiten.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*