Einfach Windows 10 installieren – so geht es!

Susann/ 14. Mai. 2020/ Allgemein/ 0Kommentare

Wie vielleicht schon hinlänglich bekannt ist, haben wir einige Geräte, die als Sonderposten deklariert sind. Zu diesen zählen meist PC und Notebooks, denen oftmals lediglich die Windows Installation fehlt, da dieses durch Tauschen der Festplatte entfernt oder durch Löschung das Betriebssystem nicht mehr vorhanden ist. Der Windows Key ist allerdings im UEFI Bios des Mainboards hinterlegt und kann somit wieder neu installiert werden. Die Installation ist in den meisten Fällen einfach durchzuführen. Wie das genau funktioniert, erfahrt ihr hier.

Erstellung einer bootfähigen Installation

Erstellt euch zunächst einen Installationsdatenträger für Windows 10. Wie das geht, haben wir euch bereits in diesem Beitrag gezeigt.

Boot Device Not Found

Schritt 1:
Mit dem Microsoft Media Creation Tool und einem mindestens 8GB USB-Stick den Windows 10 Installationsdatenträger auf einem Windows-PC erstellen. Einfach den Stick anstecken und das Tool starten.

Die Schritte sind selbsterklärend und haben wir hier als Screenshots nochmal veranschaulicht.

Der Vorgang dauert je nach Internetanschluss zwischen 10-30 Minuten, da das knapp 5GB Paket heruntergeladen werden muss.

Schritt 2:
Danach den erstellten USB-Stick an das Notebook oder den PC, auf dem Windows installiert werden soll, anstecken und Gerät einschalten

Schritt 3:
Windows Installation vom Stick ausführen, im besten Fall startet dies automatisch

Schritt 4:
Lizenzvertrag bestätigen und die Installationsart Benutzerdefiniert: nur Windows installieren auswählen

Schritt 5:
Wenn das Gerät mehrere Datenträger verbaut hat, ist immer die SSD Platte zu wählen.
Bei nur einem Datenträger wird dieser automatisch gewählt. Die nötigen Partitionen legt Windows selbst an.

Schritt 6:
Der Installationsprozess wird durchgeführt, nach erfolgter Installation startet das Gerät selbstständig neu.
Die Installation dauert, je nach Datentrager, nur wenige Minuten bis zu einer halben Stunde.

Schritt 7:
Es startet die (eventuell schon bekannte) Ersteinrichtung von Windows 10. Hier werden die Spracheinstellungen und einige Benutzerinformationen abgefragt. Hat man dies vollzogen, ist das Gerät einsatzbereit.

Die goldene Ausnahme

Sollte die Installation nicht quasi schon von allein loslaufen, sondern der Stick erst manuell im Bootmenü eingestellt werden müssen, so gibt es zum Öffnen eine Taste, die von Gerät zu Gerät aber variieren kann.

In den häufigsten Fällen betrifft dies die Tasten: F8, F9, F10, F11, F12, Esc, Tab, Enter oder Alt.

Je nach Belegung kann beim ausprobieren auch das Bios geöffnet werden.
Wer nicht probieren will, kann auch im Netz fix ergooglen, welche von den vielen Tasten es bei seinem Gerät ist.

War die richtige Taste dabei, öffnet sich der Boot Manager. In diesem wird der USB-Stick dann ausgewählt und die Installation kann beginnen.

Ihr könnt jetzt hoffentlich komplikationsfrei mit eurer Windows 10 Installation beginnen.

Viel Erfolg dabei.

Eure Susann vom preiswertePC.de – Team

Beitrag bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durschschnitt: 5,00 von 5)

Loading...

Über Susann

Ich sorge als Mediengestalterin für grafische Lösungen online, wie auch offline. Dazu arbeite ich an den Newslettern und Blogtexten so vor mich hin. Wenn ich das mal nicht tue, dann genieße ich die Schönheit der musikalischen Genüsse oder widme meine Zeit den verschiedensten technischen Unterhaltungsmöglichkeiten.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*