Immer Tinte im Drucker – mit HP Instant Ink

Susann/ 1. Feb. 2019/ Allgemein, Produktneuheiten/ 0Kommentare

Im Zeitalter der digitalen Revolution sind Drucker ja weitgehend überflüssig geworden. Vielleicht druckt man sich hin und wieder ein Rezept, amtliches Dokument oder einen Lebenslauf aus, für alle Fälle. Ist etwas mit der letzten Bestellung nicht in Ordnung, wird noch einmal ein Retouren Label auf Papier benötigt, aber im großen und ganzen leben die meisten überwiegend digital. Für gelegentliche Ausflüge in die analoge Welt sorgen wir jetzt mit dieser umweltschonenden Alternative vor.

Drucken geht auch nachhaltig

Nun soll nicht der Eindruck entstehen, dass wieder viel gedruckt werden soll, aber wie schon gesagt, kommt man hin und wieder doch einmal in die Verlegenheit etwas drucken zu müssen. Bis dato ist dann aber meist die Patrone schon längst eingetrocknet. Zu allem Überfluss muss dann erst recherchiert werden, welche Patrone genutzt werden kann, da die meisten wohl nicht die Original Patronen vom Hersteller nutzen.

Geht das nicht alles einfacher?

Wer sich soviel Aufwand ersparen will, der ist mit dem richtigen Drucker und HP Instant Ink gut beraten. Ein Nutzer, der nur wenig druckt, meint bis zu 15 Seiten je Monat, der kann über eine solche Kontingent Lösung gern einmal nachdenken, HP hat sich damit nämlich zur Aufgabe gemacht, den ganzen Worst Case Prozess auszuschließen. Somit meldet man sich für diesen Service an und druckt seine paar Seiten. Kommt man doch einmal über diese Seitenanzahl, werden weitere 10 Seiten für einen Euro dazu gebucht. Weiß man von Anfang an, dass 15 Seiten doch etwas zu wenig sind, kann man 50 Seiten für 2,99 € im Monat als Paket buchen. In Summe gibt es mit der kostenlosen Variante 4 Tarife seitens HP.

Wie weiß HP, wann ich neue Patronen benötige?

Da der Drucker mit dem Internet verbunden ist, wird jede Seite gezählt und somit auch der Tintenstand überwacht. Ist der Füllstand der Tintenpatronen sehr niedrig, bestellt der Drucker automatisch bei HP nach.

Was passiert mit der leeren Kartusche?

Die leere Kartuschen werden mittels gelieferte Tüte einfach wieder an HP zurückgeschickt.

Was passiert, wenn ich die Seiten nicht verbrauche?

Ähnlich wie bei anderen Abo Modellen, wie beispielsweise audible, verfällt das bezahlte Guthaben nicht, sondern wird in den nächsten Monat übertragen.

Welche HP Drucker unterstützen Instant Ink?

Alle unterstützen Modelle von HP sind hier vermerkt. Auch alle weiteren Informationen sind auf dieser Seite übersichtlich dargestellt.

Diverse kompatible Geräte findet ihr in unserem Onlineshop. 😀

Eure Susann vom preiswertePC.de – Team

Beitrag bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durschschnitt: 5,00 von 5)

Loading...

Über Susann

Ich sorge als Mediengestalterin für grafische Lösungen online, wie auch offline. Dazu arbeite ich an den Newslettern und Blogtexten so vor mich hin. Wenn ich das mal nicht tue, dann genieße ich die Schönheit der musikalischen Genüsse oder widme meine Zeit den verschiedensten technischen Unterhaltungsmöglichkeiten.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*