Die nächste Hacker Generation steht in den Startlöchern

Susann/ 24. Nov. 2017/ Allgemein, Backstage/ 0Kommentare

Dieses Wochenende wird wieder gehackt und zwar in Berlin. Vom 24. bis 26. November brüten mehr als 120 Jugendliche über verschiedenste Projekte unter dem Motto “Echt oder Falsch” im Betahaus. Die Veranstaltung Jugend hackt zieht wieder zahlreiche Besucher an und verspricht innovative Lösungen zur Problematik der Medienberichtserstattung.

Wer nimmt teil an “Jugend hackt”?

Unter den zahlreichen Plätzen gibt es auch einige Diversity Plätze, die speziell für Mädchen und Jugendliche mit Flüchtlings- oder Migrationshintergrund vorgesehen sind. Dadurch soll gesichert werden, dass alle Teilnehmer die gleichen Voraussetzungen und Zugang zu Technik erhalten.

Worum geht es inhaltlich dieses Jahr?

2017 steht im Zeichen der Glaubwürdigkeit der Medien. Was sind Fake News und welchen Meldungen darf man vertrauen. Dabei werden die jugendlichen Teilnehmer tatkräftig von Mentoren bei der Umsetzung ihrer Ideen unterstützt. Der Lösungsansatz beschäftigt sich mit mehr Datentransparenz beispielsweise öffentlicher Institutionen. Wie das genau digtial mit Code umgesetzt werden kann, ist die Herausforderung, vor der die Jugendlichen vor Ort gestellt werden.

Wie ist der Ablauf?

Über den gesamten Veranstaltungszeitraum wird gemeinsam mit einem kleinem Team an einem Projekt gearbeitet. Dieses wird Sonntag gegen Mittag zum Abschluss vorgestellt, unabhängig davon, ob das Projekt fertiggestellt werden konnte oder nicht. Schließlich geht es nicht allein darum zum Schluss zu kommen, sondern zusammen eine Idee zu entwickeln, an die man glaubt.

Wer noch mehr wissen möchte, beliest sich am besten in den sozialen Medien oder direkt auf jugendhackt.org.

Was hat preiswertePC.de damit zu tun?

Wir sind durch einen glücklichen Zufall auf das Projekt aufmerksam geworden und da Technik bekanntlich unser Ding ist, wollten wir dieses Projekt gern unterstützen. Also haben wir kurzerhand einige Gaming Notebooks zur Verfügung gestellt, damit die Teilnehmer möglichst erfolgreich an ihren teilweise Virtual Reality basierten Projekten arbeiten können.

Eure Susann vom preiswertePC.de – Team

Über Susann

Ich sorge als Mediengestalterin für grafische Lösungen online, wie auch offline. Dazu arbeite ich an den Newslettern und Blogtexten so vor mich hin. Wenn ich das mal nicht tue, dann genieße ich die Schönheit der musikalischen Genüsse oder widme meine Zeit den verschiedensten technischen Unterhaltungsmöglichkeiten.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*