Schnelltipp: Surface Book Tablet lässt sich nicht entriegeln

Susann/ 14. Feb. 2020/ Schnelltipps/ 0Kommentare

Oft erreichen uns Fragen zu dem Abdocken oder Entkoppeln des Tablets vom Microsoft Surface Book, um euch da schnellstmöglich zu unterstützen, haben wir uns das für euch noch einmal näher angesehen. Folgende Tipps, könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Die Empfehlung von Microsoft

Sind alle Handlungsempfehlungen von Microsoft zum Ablösen der Tastatur des Microsoft Surface Books nicht geglückt, so gibt es hier schnelle Abhilfe.

Tablet manuell entriegeln

Was ihr dafür schon einmal zur Hand nehmen dürft, ist eine dickere Büroklammer. Ein schmächtiges Exemplar, wird dem Druck weniger gut Stand halten, also gern was stabileres dünnes nehmen, das nicht zerbricht.

Folgt der folgenden bebilderten Anleitung und ihr solltet die Tastatur ablösen können.

Zählt vom untersten Loch, 6 Löcher nach oben ab.

Sucht im 6. Loch vorsichtig und mit sanftem Druck nach dem Mechanismus.

Tastet euch langsam an den Widerstand heran.

Hattet ihr Erfolg, so hört man das Surface “ausrasten”.

Wie kann man den Fehler in Zukunft vermeiden?

Oftmals ist das Display nicht wieder richtig aufgesteckt worden oder etwas klemmt dazwischen (wie ein Blatt Papier) und der Mechanismus blockiert dadurch. Andernfalls ist es auch nicht möglich das Tablet bei einem Batteriestatus unter 10% abzunehmen, da Microsoft der Software dann das Entkoppeln nicht gestattet.

Probleme mit dem Akku (?)

In dem Gerät sind 2 Akkus verbaut, einer dieser befindet sich im Tablet und der andere im Tastatur-Dock. Erschneint nun eine Fehlermeldung, dass Akku 1 nicht geladen wird, dann ist davon auszugehen, dass das Tablet auf der Dock auf unter 10% geladen oder auch ganz leer war. Für die Dock gilt das Gerät jedoch als entkoppelt. Das Tablet wird auf der Station nicht erkannt und demzufolge auch nicht geladen. Da hilft dann tatsächlich nur es manuell zu entkoppeln.

Um auzuschließen, dass der Akku defekt ist, empfehlen wir am besten das Tablet direkt über das Kabel zu laden und zu schauen, ob es lädt.

Vergewissert euch also in Zukunft besser, dass das Tablet richtig gekoppelt ist und es generell ausreichend geladen ist, damit ihr statt Büroklammer und Geduld das nächste Mal nur den Knopf drücken braucht. 😉

Eure Susann vom preiswertePC.de – Team

Beitrag bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen vorhanden)

Loading...

Über Susann

Ich sorge als Mediengestalterin für grafische Lösungen online, wie auch offline. Dazu arbeite ich an den Newslettern und Blogtexten so vor mich hin. Wenn ich das mal nicht tue, dann genieße ich die Schönheit der musikalischen Genüsse oder widme meine Zeit den verschiedensten technischen Unterhaltungsmöglichkeiten.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*