HP weitet Instant-Ink Programm aus

Max/ 3. Mai. 2021/ Allgemein, Produktneuheiten/ 0Kommentare

Bisher bot HP für einen großen Teil ihrer Tintenstrahl-Druckerpalette das paraktische Instant-Ink-Programm an.

Jetzt geht der Hersteller einen Schritt weiter und offnet das Programm nun auch für die ersten Laserdrucker.

Für die Homeoffice-Reihe HP Laserjet M200 kann nun ebenfalls auf das Programm zurückgegriffen werden und so läuft man nicht Gefahr, mit einem leeren Toner drucken zu wollen.

Für die Nutzung ist natürlich ein HP Cloud-Konto nötig und der Drucker muss dort entsprechend angemeldet sein. Er meldet dann selbstständig die gedruckte Seitenzahl und den Tinten- bzw Tonerstand. Anhand dieser Verbauchswerte verschickt HP dann rechtzeitig das nötige Verbrauchsmaterial inklusive einem Rückumschlag für die leeren Kartuschen.

Über Max

Als Mediengestalter bin ich in erster Linie für die technische Seite des Onlineshops zuständig. Wenn ich nicht gerade damit beschäftigt bin, die neuen Produkte für den Shop auszusuchen, fahre ich auf motorisierten Zweirädern in der Welt herum und mache dabei jede Menge Fotos.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*