Schlagwort-Archiv: hp

Günstiges Gaming geht – mit HP Pavilion Power!

Ihr interessiert euch für Gaming Maschinen, möchtet aber nicht euer ganzes Geld in die Highend-Gaming-Maschinen wie beispielsweise Hardware von MSI, einen ASUS ROG oder HP OMEN investieren? Dann seid ihr prädestiniert für die HP Pavilion Power Serie. Diese richtet sich nämlich in erster Linie an ein gamingaffines Publikum mit schmalerem Geldbeutel.

Ein Diskurs in die Geschichte der Druckertechnik

Gebrauchte Technik hat oftmals mit Vorurteilen zu kämpfen… alt, überholt, nicht mehr up 2 date und vor allem… gebraucht.

Vielfach hört man Sätze wie “Das hält nicht mehr lang.” oder “Wer weiss, ob das noch was taugt.” Aber es gibt eben Dinge, die uns – wie beispielsweise das Rad – seit jeher begleiten und eben nicht auf Kurzlebigkeit und Verschleiß ausgelegt sind oder durch Innovationen abgelöst werden.

Erlesene Business Notebooks für den Nutzer mit hohen Ansprüchen

Wir haben für euch ein paar ganz besondere Schmankerl feinster Computertechnik auf Lager, die nur auf neue Besitzer warten.

Die EliteBooks aus dem Hause HP zeichnen sich durch schicke, robuste und leistungsorientierte Lösungen aus.  Da wir hier von hochwertiger Hardware reden, kommen die Notebooks alle mit Intel Core i5 oder i7 Prozessor daher und haben bis zu 16 GB Arbeitsspeicher im Gepäck. Durch zügige SSD Festplatten sind ihre Anwendungen schneller offen, als der Kaffee geholt werden konnte.

Ein kleines technisches Wunder von HP

HP bringt leistungsstarke Mini-Alternative zu großen Rechenmonstern raus

Die Z2 Mini Workstation von HP ist ein kleines Kraftpaket und misst 21,5 cm x 21,5 cm bei einer Höhe von nur 5,8 cm. Trotz der geringen Größe, ist das Innenleben so aufgebaut, dass die Teile bequem gewechselt werden können. Wenn ihr euch für die umfassende Ausstattung entscheidet, dann habt ihr die Möglichkeit bis zu 6 Monitore an diese anzuschließen.

Inventurschnapper? Da haben wir etwas für Euch…

In der letzten Woche hatten wir eine Menge zu tun, die abertausenden Artikel in unserem Lager zu zählen. Aber nun sind wir sicher, dass Bestände und tatsächliche Geräte in Zahlen wieder vereint sind (passend zum 3. Oktober).
Natürlich haben wir in der einen oder anderen Ecke noch Geräte gefunden, die wir nun als Inventurschnapper noch schnell verkaufen wollen, um wieder Platz für neue Ware zu schaffen.